Ankunft der Teilnehmenden im Foyer eines Versammlungsortes.

Distriktversammlung

1. Distriktversammlung am 18.09.2021 in Lüneburg sowie online

Distrikt-Governorin Annette Brand eröffnet eine Lions-Veranstaltung

Distrikt-Governorin Annette Brand lädt alle Mitglieder der Lions Clubs des Distrikts 111 Nord zur Distriktversammlung am 18.09.2021 von 10.00 bis ca. 16.00 Uhr ein. Diese ist als „Hybrid-Veranstaltung“ geplant.

Jedes Mitglied hat die Wahl, entweder persönlich in der Leuphana Universität Lüneburg oder online teilzunehmen. Unabhängig davon finden die anstehenden Abstimmungen, insbesondere die Wahl des bzw. der Distrikt-Governor:in 2022-2023, für alle Delegierten der Lions Clubs elektronisch, vorzugsweise über das persönliche Smartphone statt.

Dafür ist zuvor unten von den Delegierten die erforderliche Stimmkarte selbst zu generieren.

Dr. Heike Düselder, Claudia Kühne und Annette Brand stehen vor bzw. neben dem Banner, das die Fotoausstellung Mind the Earth in New York angekündigt hatte.

New York, Tokio, Paris, … und nun Lüneburg

Zum Zeitpunkt der Distriktversammlung wird in der Leuphana Universität Lüneburg die Fotoausstellung Mind the Earth gezeigt. Am 05.08.2021 nahmen dafür Dr. Heike Düselder, VP des LC Lüneburg sowie Direktorin des Museums Lüneburg, zusammen mit den Distrikt-Governorinnen Claudia Kühne (111-NB) und Annette Brand (111-N) die Wanderausstellung in Empfang.

Die feierliche Eröffnung der Ausstellung findet am Vorabend der Distriktversammlung im Liebeskind-Bau der Leuphana Universität Lüneburg statt. Während der Mittagspause der Distriktversammlung besteht die Möglichkeit zur Betrachtung der Bilder. Um danach die Ausstellung der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wird sie vom voraussichtlich 11. bis 31.10.2021 im Museum Lüneburg zu sehen sein.

Poster mit den 17 Zielen zur nachhaltigen Entwicklung

Acht gute Gründe für Ihre Teilnahme

1. Neues Konzept: Lions-Formalia gestrafft am Vormittag, spannende Vorträge am Nachmittag.

2. Mittagspause in der Ausstellung Mind the Earth im Liebeskind-Bau.

3.  Einladung zum Mittagsimbiss für alle, die emissionsfrei anreisen (ÖPNV, E-Auto, Fahrrad) oder in Mitfahrgemeinschaft mit mindestens zwei weiteren Lionsfreunden. Alle Anderen zahlen wie üblich einen Kostenbeitrag von 20 Euro.

4. Gezielte Vernetzungsmöglichkeit: Info-Treffpunkt für alle, die sich über Nachhaltigkeitsfragen und Aktivitäten austauschen wollen .

5. Alternativ: bequeme Teilnahme von zu Hause aus – vielleicht auch gemeinsam mit Clubfreunden?

6. Zeichensetzende Abstimmung über pauschale, jährliche CO2-Kompensationszahlung für alle Distriktveranstaltungen.

7. Spannende Vorträge und Referenten:

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan Schaltegger, Ordinarius für BWL, insb. Nachhaltigkeitsmanagement: Nachhaltigkeit früher und heute – Zeitgeist, Chance und unternehmerische Herausforderung
  • Prof. Dr. Martin Wittmaier, Geschäftsführer des Instituts für Energie und Kreislaufwirtschaft an der Hochschule Bremen GmbH (IEKrW): Kunststoff-Verwertung im  westlichen Afrika. Lions Projekt zum Plastik Recycling im Kontext der 17 Nachhaltigkeitsziele. 
  • Benny Adrion, Stiftung Viva con Agua: Wasser für alle – alle für Wasser. Von der Vision zu nachhaltigem Unternehmenserfolg und gesellschaftlichem Umdenken.

8. Lüneburg ist immer eine Reise wert! Lassen Sie den Tag gemeinsam mit Lionsfreunden in einem der vielen gemütlichen Lokale in der Innenstadt ausklingen.

Anmeldung zur Distriktversammlung

Teilnahme in Lüneburg vor Ort

Bitte melden Sie sich über den per E-Mail versandten Dudle-Link frühestmöglich an. Sollten sich später Änderungen ergeben, einfach nochmals eine Buchung (ggf. als Absage) vornehmen. Es wird immer nur die Letzte im System gespeicherte Rückmeldung berücksichtigt.

Online-Teilnahme

Bei einer Online-Teilnahme von zuhause oder unterwegs ist keine Anmeldung über Dudle erforderlich. Stattdessen melden Sie sich bitte zur Veranstaltung bei GoToWebniar über folgenden Link an:

https://register.gotowebinar.com/register/3825742330354966029

Stimmkarte generieren und herunterladen

Muster der Stimmkarte

Für Delegierte

Ob Online-Teilnahme oder in Präsenz – alle Abstimmungen der Delegierten erfolgen bei der Distriktversammlung elektronisch. Hierzu muss im Vorfelde die Stimmkarte generiert und heruntergeladen werden.

Die Clubsekretäre tragen die Delegierten ihres Lions Clubs in der Mitgliederverwaltung bei den Amtsträgern ein. Im Anschluss kann das Mitglied hier einmalig die Stimmkarte für die aktuelle Distriktversammlung generieren und herunterzuladen. Wir empfehlen, die Stimmkarte anschließend auszudrucken und während der Abstimmung im Saal oder zuhause bereitzuhalten.

Bitte melden Sie sich am System lions.de an, um Ihre Stimmkarte abzurufen!

Der ANMELDEN Button befindet sich oben rechts!

„Gemeinsam mehr erreichen“ 

ist das Motto des Distrikts 111 Nord im Lionsjahres 2021-2022