Logo des Hilfsfonds Lions

Lions helfen Lions

Eigenständiges Hilfswerk für Lions

Der Hilfsfonds Lions e.V. ist ein von mehreren Lions Clubs eigens zur Unterstützung von Lionsmitgliedern sowie deren Witwen und Waisen gegründetes Hilfswerk. Es soll dabei helfen, eine beispielsweise durch Krankheit oder plötzlicher Erwerbsunfähigkeit unverschuldet eingetretene Notlage kurzfristig finanziell zu überbrücken.

Unterstützung wird besonders in den Fällen geleistet, in denen anderweitige Hilfe nicht oder nicht rechtzeitig zu erlangen ist vorausgesetzt das Fehlen eigener Mittel wird glaubhaft gemacht oder ist offenkundig. Die finanzielle Hilfe kann ein- oder mehrmalig für denselben Einzelfall bis zu einer Gesamthöhe von 6.000 Euro als Überbrückungshilfe oder Darlehen gewährt werden.

Unabhängig davon, ob der eigene Lions Club sich an der Finanzierung des Hilfsfonds Lions e.V. beteiligt, kann jedes Lionsmitglied einen formlosen Unterstützungsantrag für sich oder andere Berechtigte an die Vorsitzende des Hilfsfonds e.V. richten. In vielen Fällen ergreifen die Präsidenten der Lions Clubs die Initiative zur Antragstellung für ein Mitglied oder deren Witwe und Waisen. Werden Anträge direkt an den Hilfsfonds Lions e.V. gesandt, sollten diese vom Lions Club des Mitglieds befürwortet und unterstützt werden.

Der Vorstand des Hilfsfonds Lions e.V. entscheidet kurzfristig und unbürokratisch über die Unterstützungsanträge.

Viele Lions Clubs des Distrikts 111 Nord sowie vier Clubs aus Berlin und dem Landkreis Harz haben eine Mitgliedschaft im Hilfsfonds Lions e.V.. Im Geschäftsjahr 2021 beträgt der Jahresbeitrag pro Club 90 Euro.

Je mehr Lions Clubs sich beteiligen desto mehr Hilfsbedürftigen kann geholfen werden! Gerne gibt die Vorsitzende Sabine Loose nähere Auskünfte dazu.

Hier finden Sie folgende Unterlagen

Sprechen Sie mich gerne an

Sabine Loose

Sabine Loose

Vorsitzende des Hilfsfonds Lions e.V.
Telefon:
0173 3895231