Mehrere Personen warten vor der Augenklinik in Freetown Sierra Leone

Sehkraft retten

SightFirst – es begann alles mit Helen Keller

Seit 1925, als sich Helen Keller – damalige Botschafterin der „American Foundation for the Blind“ – bei der jährlichen Convention an die vertretenen Lions Clubs wendete, ist die Hilfe für Menschen mit Sehbehinderungen und die Projekte zur Vermeidung von Blindheit Schwerpunkt von Lions Clubs International.

Helen Keller, die selbst in ihren ersten Lebensjahren Seh- und Hörvermögen verloren hatte, veranschaulichte in einer bewegenden Rede den damals Anwesenden die Realität des Lebens einer Sehbehinderten. Noch bevor die Lions-Convention 1925 vorüber war, erklärte die Vereinigung den „Kreuzzug gegen die Blindheit“ zu ihrem Schwerpunkt.

WUSSTEN SIE,

dass das für uns heute so selbstverständliche Hilfsmittel für Sehbehinderte, der weiße Stock, in den USA mit Unterstützung der Lions Verbreitung gefunden hat?

Dass als nationales SightFirst-Projekt in Deutschland seit 1995 der Aufbau und die Arbeit von mehreren Lions-Augenhornhautbanken über das Hilfswerk der Deutschen Lions e.V., den Vorläufer der heutigen Stiftung, gefördert wurde?

Dass seit 2011 die deutschen Lions Jahr für Jahr ein neues großes kinderaugenmedizinisches Projekt in einem Land des globalen Südens initiieren und durch die wiederholten Teilnahmen am RTL-Spendenmarathon unser Handeln immer bekannter wird.

Und dass das Erlebnismobil der Christoffel-Blindenmission, des Kooperationspartners der Stiftung der Deutschen Lions, zu Fachmessen, Schulen und Veranstaltungen (z.B. Stadtfeste, Kirchentage) eingeladen werden kann. Im Erlebnismobil kann jeder erfahren, wie es sich anfühlt blind zu sein, und es werden Tipps zum Umgang mit sehbehinderten Menschen gegeben.

 

     Sehkraft retten
 

Erfahren Sie mehr über

Lichtblicke für Kinder

Seit 2011 initiieren die Lions Jahr für Jahr ein neues großes kinderaugenmedizinisches Projekt in einem Land des globalen Südens und stellen dieses beim RTL-Spendenmarathon vor.

Lions-Spenden für Lichtblicke, die vor Sendebeginn auf dem Spendenkonto der Stiftung der Deutschen Lions eingehen, werden bis zu 500.000 Euro von der Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V. verdoppelt. Durch weitere Zuschüsse vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) kann sich die Summe auf 1,5 Millionen Euro verdreifachen.

Sehbeeinträchtigte und blinde Kinder und Jugendliche stehen mit dem behandelnden Arzt vor der Augenklinik in Freetown Sierra Leone